Wie du deine Shanti Mat richtig in Betrieb nimmst und pflegst

Du hast Dir selbst etwas Gutes getan und eine neue Shanti Mat XXL bestellt? Großartig! Du hast den ersten Schritt getan. Sobald Du Deine Shanti Mat in den Händen hältst kannst Du auch loslegen und die einzigartige Bewegungsfreiheit genießen.

Wie jeden Gegenstand, jedes Accessoire und Kleidungsstück solltest Du auch Deine Shanti Mat ein wenig kennen und pflegen damit Du lange Freude daran hast. Wir zeigen Dir, wie:

Geruch

Es ist normal, dass Deine Yogamatte zu Beginn riecht

Unsere Shanti Mat ist bereits von Haus aus so konzipiert, dass der Geruch angenehm und dezent ist. Gänzlich geruchsneutral ist sie jedoch insbesondere am Anfang, unmittelbar nach dem Auspacken, noch nicht:

  • Die Shanti Mat hat eine lange Reise hinter sich. Und wie Du sehen kannst, ist sie zudem noch eingeschweißt, um sie vor Transportschäden und Schmutz zu schützen. Wenn Du sie auspackst, ist es deshalb völlig normal, dass die Matte nach Kunststoff riecht.
  • Keine Sorge: der Geruch hat auch nichts mit Toxinen zu tun. Wie Du weißt wurde unsere Matte ausgiebig auf Schadstoffe getestet.

So wirst Du den Geruch schnell los

Mit diesen Tricks kannst Du noch die letzten Geruchsrückstände los werden:

  • Du solltest die Shanti Mat nach dem Auspacken gut auslüften.
  • Bei gutem Wetter ist die Sache einfach. Hast Du schon einmal die frisch gewaschene Wäsche bei Sonne draußen getrocknet? Die frische Luft und UV-Strahlen tun wahre Wunder. Also raus mit der Shanti Mat. Sie kann ruhig 2-3 Tage die frische Luft genießen, wenn Du sie gerade nicht benutzt! Aber bitte nicht in die pralle Sonne - die Sonne könnte die Matte ausbleichen.
  • Bei schlechtem Wetter solltest Du Deine Shanti Mat natürlich nicht Schnee, Regen, Sturm und Hagel aussetzen. Aber es wäre gut wenn Du ein Zimmer hättest wo Du die Shanti Mat bei offenem Fenster auslüften kannst. Je länger, desto besser.
  • Auch nach dem Auslüften wird der Restgeruch im Lauf der Zeit immer weniger und die Matte immer neutraler riechen.

Reinigung

Mattenpflege kurz und schmerzlos

Deine Shanti Mat ist sehr pflegeleicht. So reinigst Du Deine Matte einfach & unkompliziert:

  • (1) Fülle in einen Eimer oder Topf ca. 1 Liter lauwarmes Wasser. Dann nimmst Du 1-2 Spritzer milde Seife (am einfachsten geht es natürlich mit Flüssigseife) und löst sie in dem Wasser auf.
  • (2) Mit einem - nicht scheuernden!!! - Tuch oder Schwamm kannst Du die Shanti Mat mit dieser milden Reinigungslösung abwischen.

auf keinen Fall...

Glaub uns, das reicht! Leider haben viele Yogis trotzdem das große Bedürfnis, irgendwelche aggressiveren Reinigungsmethoden auszuprobieren. Davon raten wir dringend ab. Insbesondere:

  • NIEMALS: die Shanti Mat in die Waschmaschine stecken
  • NIEMALS: Deine Matte mit aggressiven Reinigungsmitteln sauber machen
  • NIEMALS: mit groben und rauen Materialien (z.B. der Scheuerseite eines Haushaltsschwamms) die Matte abschrubben

Aufbewahrung

Zuhause kannst Du Deine Shanti Mat entweder auf dem Boden liegen lassen - sie sieht schließlich ECHT gut aus, oder? :-) Oder Du rollst sie einfach zusammen und ab in den Schrank damit.